Flatterball tagged posts

18000 Jahre Vereinstreue bei den Bolton Wanderers

3635830629_0c9d3f090c_z

Eine Kuriose Geschichte gibt es derzeit in der Englischen Liga. Grétar Steinsson verlängert seinen Vertrag bei den Bolton Wanderers. Er unterschrieb nicht irgendeinen Vertrag, sondern einen bis ins Jahr 20014. 18000 Jahre ist Steinsson nun an die Bolton Wanderers gebunden, für die er seit 2008 die Schuhe schnürt. 18000 Jahre Schuhe schnüren, das könnte auf den Rücken gehen. Ryan Giggs klagt aber auch noch nicht über Rückenprobleme und der ist ja auch schon gefühlte 18000 Jahre im Verein. Das sollte also kein Problem darstellen.

Natürlich ist der Vertrag nicht ernst gemeint. Eine Null zu viel schlich sich noch schnell in die Vertragslaufzeit, bevor der Isländer seine Unterschrift darunter setzte. Was ist schon eine Null. Aus 2014 wird dann mal eben schnell 20014...

Read More

Tony Jantschke: Unauffällig und trotzdem einer der Besten

Mönchengladbach

Tony Jantschke ist ein Spieler, den sich jeder Trainer gerne wünscht.  Jung, fleißig und gut. Er ist einer der wenigen „unauffälligen Arbeiter“  in der Bundesliga. Einer der nicht die Öffentlichkeit sucht, um auf sich aufmerksam zu machen. Einer der nicht drei Übersteiger im  Spiel braucht, um sich mit Lob und Aufmerksamkeit beschütten zu lassen. Tony Jantschke erledigt seine Arbeit in der Rechtsverteidigung so gut wie kaum einer in der Bundesliga. Trotzdem wirken seine Auftritte immer  „nur“ solide, sodass sie nicht genügend gewürdigt werden.

Jantschkes Weg in die Startelf

Tony Jantschke wechselte bereits mit 11 Jahren auf das Sportgymnasium Dresden. Er verbrachte fünf Jahre seiner Zeit in der Elbflorenz...

Read More

Nie mehr 20.15 Uhr

idlmon

Montags um 20.15 Uhr findet das Topspiel der 2. Liga statt. Die besten Teams der Liga messen sich unter Flutlichtathmosphäre. Fans am Fernseher freuen sich, dass das Topspiel im Free-TV übertragen wird. So hatten die DFL und Sport1 sich die Ansetzung am Montagabend vorgestellt. Doch die Realität sieht anders aus. Langweilige Spiele, Fanproteste und teilweise schlechte Stimmung auf den Rängen und vorm Bildschirm sind längst an der Tagesordnung. Am meisten betroffen sind die Fans, die alle 34 Spiele ihrer Mannschaft live im Stadion mitverfolgen wollen.

Das Beispiel von Fortuna Düsseldorf

Ein erschreckendes Beispiel ist dieses Jahr der Terminkalender von Fortuna Düsseldorf. Ganze elf Spiele der Fortuna wurden auf einem Montag platziert...

Read More