Flatterball stellt sich vor

Juninho vor einem seiner gefürchteten Freistöße

Juninho vor einem seiner gefürchteten Freistöße

Ich bin Gründer der Seite Stehtribüne und schreibe als Flatterball die Artikel. Seit ich laufen kann stehe ich auf dem Fußballplatz. Von meinem Kiezverein ging es dann in die Jugendabteilung von Hertha BSC, wo ich fünf wunderbare Jahre verbrachte. Verletzungen warfen mich immer wieder zurück und so endete mein Traum als Fußballprofi nach fünf lehrreichen Jahren. Ich musste mich danach immer mehr mit Verletzungen rumschlagen und begann mich für den Fußballjournalismus zu interessieren. Nach einem Praktikum stand für mich fest: Das möchte ich später werden.

Ich schaue mir jedes erdingliche Fußballspiel an und bin jeden Tag über die Geschehenisse der Fußballwelt informiert. Das große Fußballwissen und der Spaß am Schreiben sind wichtige Faktoren für gute Artikel. Es herrscht auf unserer Seite die Meinungsfreiheit, sodass ich mich auch über konstruktive Kritik freue. Nur so kann ich meine Fachkenntnis und meinen Sprachstil verbessern, was für mich sehr wichtig ist.
Ich bin stolzer Dauerkartenbesitzer der alten Dame und unterstütze sie so oft, wie es zeitlich vereinbar ist, in der Ostkurve. Des Weiteren schlägt mein Fußballherz an der Anfield Road für Liverpool. Das Stadion, die Fans, die Farben und vor allem die Spieler von Liverpool  beeindrucken mich immer wieder. Es war ein großartiger Moment in Anfield zu stehen und “You’ll never walk alone” zu singen.

Außerdem sind mir Udinese Calcio sowie Athletic Bilbao sehr sympathisch. Ihre ihrer Transfer- und Spielphilosophie finde ich faszinierend. Udinese Calcio ist ein reiner Aubildungsverein. Es werden sehr junge Spieler, aufgrund eines fabelhaften Scoutingsystem preiswert eingekauft, in der Jugend ausgebildet und für viel Geld in die weite Welt verkauft. Bei Athletico Bilbao ist die Jugendarbeit mindestens genauso gut. Ich finde es bemerkenswert, wie viele neue Talente Bilbao jedes Jahr hervorbringt, obwohl man nur Spieler mit baskischen Wurzeln besitzt. Ich habe also in den vier beliebtesten europäischen Ligen jeweils eine Mannschaft, der ich die Daumen drücke.

Alle Artikel von Flatterball