Category Allgemein

Ein Plädoyer für den Stimmungsboykott

Es war wieder verdächtig ruhig an diesem Samstag in den deutschen Stadien. Zum Teil wurde die Aktion “12:12″ fortgeführt, in manchen Stadien wurde sogar über die vollen 90 Minuten geschwiegen. Dieses Verhalten verstanden anscheinend einige Zuschauer oder Fans nicht und machten ihren Ärger in den Stadien oder im Internet kund. “Wir sind Fans und ihr nicht”-Gesänge richteten sich gegen die schweigenden Ultragruppierungen.

Ultras sind keine Maschinen, die dazu verpflichtet sind, Stimmung zu machen

Als Ultra hätte ich mich bei diesen Gesängen etwas falsch verstanden. Sie können mir doch nicht sagen, ich hätte zu singen. Es war ein freiwilliger Protest der Ultras gegen das “DFL-Sicherheitspapier“ und somit konnten sich jeder der Aktion anschließen...

Read More

Ein Tag an der Anfield Road

282337_527135540633637_816587465_n
Der Greenkeeper bei der Arbeit

Der Greenkeeper bei der Arbeit

Das halte ich nicht 90 Minuten durch. Ich kann hier nicht sitzen. Das ist unmöglich. Unfassbar. So eben wollte ich mich anderthalb Stunden vor Spielbeginn auf meinen Platz setzten, da machte sich Panik in mir breit. Meine Knie gruben sich in den vorderen Sitz und richtig gemütlich war meine Sitzposition auch nicht. Ich versuchte meine Beine in die freien Räume zwischen die Sitzschalen zu stellen. Diese Taktik könnte funktionieren, wenn sich nicht gerade zwei 1,90 Meter Schränke neben mich setzen würden. Denn die hätten wahrscheinlich auch das Platzproblem in der Anfield Road gehabt. Bis zum Spielbeginn stand ich, um meine Knie nicht unnötig zu strapazieren...

Read More

Die besten Absteiger aller Zeiten

Die besten Absteiger aller Zeiten
Die besten Absteiger aller Zeiten

Für den 1.FC Köln und Hertha BSC war es ein Jahr zum vergessen. Köln stieg durch ein 1:4 am letzten Spieltag gegen Bayern München direkt ab, Hertha BSC scheiterte in der Relegation an Fortuna Düsseldorf und dem DFB-Bundesgericht. Das Image beider Vereine wurde extrem beschädigt. In Köln fiel man durch undisziplinierte Fans und Chaos im Vereinsvorstand auf, bei Hertha BSC war es im Vorstand ähnlich chaotisch und auch die Fans verhielten sich in Düsseldorf nicht vorbildlich. Beide Vereine hatten nicht mehr die besten Argumente , um ihre Leistungsträger zu halten. Das geschadete Image des Vereins, die finanzielle Situation und auch die sportliche Perspektive sind Gründe, warum viele Spieler die Absteigerteams verlassen haben.

Man mag es kaum glauben, aber die diesjährigen Ab...

Read More

Es gibt keine Zwei ohne Drei

Haciendo clack

In einem Spiel gegen Italien vor gut vier Jahren entstand in Österreich etwas, das zur Grundlage für die restlichen Erfolge Spaniens wurde

Es endete so, wie es begonnen hatte. Spanien gewann gegen Italien, und ein ganzes Land feierte.
Es begann vor etwas mehr als sechs Jahren, im Sommer 2008, während der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Die Stimmung im Team war harmonisch, man war zuversichtlich: Die Mannschaft hatte sich im österreichischen Kärnten in Ruhe vorbereitet. Sie war gespickt mit international begehrten Spielern, sie war mit einem Altersschnitt von gut 26 Jahren für damalige Verhältnisse relativ jung, und in den Vorrundenspielen hatte sie sogar meistens schönen Fußball gespielt.
Und nun stand das Team im Viertelfinale gegen Italien...

Read More

Der Schuss zum Glück – eine unglaubliche Geschichte

ayman-md

Spieler des Lieblingsteams sollen Tore schießen, Vorlagen geben, Zweikämpfe gewinnen oder Elfmeter halten. Heldentaten sind das nicht. Lediglich ganz normale Vorgänge. Zu einer Heldentat, die für immer in Erinnerung bleibt, bedarf es dann doch einer außergewöhnlichen Leistung. Traumtore gehören in die Kategorie Heldentaten, vor allem ein Tor aus der eigenen Hälfte. Xabi Alonso, damals noch im Trikot von Liverpool, sollte mit einem Traumtor Adrian Haywards Leben verändern. Xabi Alonso avancierte zum Held.

Adrian Haywards Lieblingsspieler war Xabi Alonso, als dieser noch bei Liverpool im zentralen Mittelfeld spielte. Hayward beobachtete, dass der Spanier häufiger versuchte, aus der eigenen Hälfte ein Tor zu erzielen...

Read More
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 Next